Werte & Nachhaltigkeit

Unsere soziale Verantwortung

Als Manufaktur sind wir seit jeher bekannt für die handwerkliche Kompetenz der Mitarbeitenden und die höchsten Qualitätsansprüche an unsere Produkte. Ziel ist es, dass diese Produkte im Einklang mit den Menschen und der Natur stehen. Schritt für Schritt arbeiten wir daran, Fortschritte zu erzielen.

Unsere verschiedenen Läckerli-Sorten werden in der Manufaktur täglich frisch von Hand erschaffen, unter Verwendung auserwählter Rohstoffe wie Bienenhonig, Mandeln, Mehl, Zucker, kandierte Früchte, Gewürze, Kirsch und erlesene Schokolade.

Rohstoffe

In der Beschaffung legen wir Wert auf die Grundsätze der Nachhaltigkeit, indem wir von unseren Partnern die Einhaltung von wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und ökologischen Rahmenbedingungen erwarten. 

Wir übernehmen Verantwortung, indem wir in der Beschaffungskette auf allen Stufen nachhaltiges Verhalten fördern, fordern und versuchen zu leben.

Eine nachhaltige Beschaffung stellt eine Herausforderung dar, die nicht immer einfach und garantiert ist. Daher pflegen wir in den meisten Fällen zu unseren Lieferanten persönliche Kontakte, was uns gemeinsame Erfolge mit nachhaltig ökonomischen, sozialen und ökologischen Resultaten bringt. Wir achten auf einen fairen Umgang von unseren Partnern mit deren Mitarbeitenden. Wir sind bestrebt eine umwelt- und klimabewusste Beschaffung zu erreichen.

Verarbeitung

Als Manufaktur stellt der Mitarbeitende eine zentrale Produktionskraft dar und übernimmt eine wichtige Rolle im Herstellungsprozess. 

Wir gehen sorgfältig mit unserem Produktionsmaterial um. Die Mehrheit der Produktionsmaschinen und – geräte stehen auch heute noch nach über 50 Jahren im täglichen Gebrauch. Sie werden aber regelmässig und sorgfältig gewartet.

 

Transport

Innerhalb von Basel und angrenzenden Gemeinden wird vorzugsweise mit dem Velokurier transportiert und ausgeliefert. Das Unternehmen besitzt selbst zwei Fahrräder.

Mitarbeitende

Beim Rekrutieren werden bewusst Mitarbeitende, die in unmittelbarer Nähe zur Manufaktur wohnen, berücksichtigt. Sämtliche Mitarbeitende wohnen in einem Radius von weniger als 30km zur Manufaktur; 30% der Mitarbeitenden wohnen sogar innerhalb von weniger als 3km.

Das Unternehmen bietet insbesondere Pensionierten und Wiedereinsteigern die Möglichkeiten im Verkauf, in der Abpackerei oder im Büro zu arbeiten. Wir fördern und unterstützen dies gezielt.

Wir legen viel Wert auf Gleichstellung sowohl bei den Mitarbeitenden wie auch in der Führung. Lohngleichheit für Mann und Frau ist in unserer Firma selbstverständlich. Seit über 10 Jahren wird der Verwaltungsrat von einer Frau präsidiert, heute ist es Dr. Charlotte Kuster-Gun, davor war es Inge Kiefer.

Beitrag zu Zero Food Waste

Rohstoffeinkauf: Wir verarbeiten sehr wenige Rohstoffe. Die meisten sind sehr lange haltbar. Diese Rohstoffe werden nach Bedarf eingekauft und sorgfältig gelagert.

Verarbeitung: Die Produktionsprozesse sind so ausgerichtet, damit möglichst alle Rohstoffe wiederverwendet werden. In unserer Produktion achten wir darauf, Reste zu vermeiden. Wir verwenden z.B. Mehl der Backbleche wieder und führen Sägerückstände der Leckerly (Schraps) wieder in die Produktion zurück.

Keine Überproduktion: Aufgrund der langen Haltbarkeit der Produkte und der flexiblen manuellen Produktion können wir rasch und effizient konfektionieren, ohne dass eine Überproduktion entsteht.

Im äussersten Fall: Trotz feinster Abstimmung kann es vorkommen, dass Produkte nicht mehr verkauft werden können. Diese geben wir unter Berücksichtigung der Lebensmittelverordnung an Kunden oder in den sekundären Verkaufsmarkt weiter. In seltenen Fällen geben wir Überschüsse, insbesondere von Randstücken und Schraps, in die Tiernahrung.

Stand 08.2022